Improworkshop im JUZ/Leer

Haben Sie Lust auf den freien Fall? Wollen Sie selbst mal den Kitzel des Spontanen spüren? In Szenen springen, ohne zu wissen was passiert? Oder wäre das ein Albtraum für Sie? Nicht mehr lange, denn Improtheater kann man lernen! Dann werden auch Sie auf Zuruf Ideen haben und die Geheimnisse des spontanen Zusammenspiels erfahren. In diesem Kurs lernen Sie, auf innere Bilder zu achten und diese auf der Bühne entstehen zu lassen. Ohne Regie oder Drehbuch, innerhalb von fünf Sekunden. Sie werden garantiert heil landen und dabei noch viel Spaß haben!
Improvisations-Schauspiele​ r entwickeln Szenen aus dem Moment und formen diese zu kleinen Geschichten. Es gibt keine vorgefertigten Texte und keine festgelegten Rollen, alles entsteht spontan. Mithilfe der Techniken des Improvisationstheaters können persönliche Fähigkeiten und soziale Verhaltensweisen entdeckt und gefördert werden. Diese wirken in den Alltag hinein, denn sie sind Teil der sozialen Interaktion, in welcher wir unvorbereitet mit anderen Menschen agieren.

Im diesem Tagesworkshop zeigen die beiden erfahrenen Improtheaterschauspieler Jan Hiller und Jürgen Boese von Wat Ihr Wollt, was es mit der Kunst des improvisierens auf sich hat.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen!

22.10.2011
10.00 – 17.00 Uhr

Kosten 30,- pro Person.

Anmeldung unter www.juz-leer.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.