Auftritt im Unikum/Oldenburg

24. Februar 2012
20:00bis23:00

Zusammen ist man alleine unter vielen und es gilt nur diesen Einen zu finden. Diesen Einen, der sich gegen den Rest durchgesetzt hat, der das Publikum überzeugt hat, der Euch bezaubert hat: Den Maestro! Erlebt die komplette out-Improbesatzung an einem Abend gemeinsam auf der Bühne: „12 Meter Hase“, „Wat Ihr Wollt“ und „Danke für die Tür“. Jeder Spieler ist auf sich allein gestellt und nur der Beste kann gewinnen. Und wie immer wissen die Schauspieler nicht was auf sie zukommt. Wer wird es diesmal? Wählt wieder Euren Oldenburger Impromeister (OIM) 2012!

Für ein restlos ausverkauftes und vollbesetztes Haus warfen sich zehn SpielerInnen von den drei Impro-Mannschaften in einen Spaß-Wettkampf unter den Adleraugen von Schiedsrichter und letztem OIM Jan (Hasen). Der Schiri wurde tat- wund wortkräftig von seinem Nummern-„Girl“ – dem Herrn Reinz aus Grevenbroich/aka Tobi (WIW) – unterstützt. Christian (WIW) gestaltete einen flauschigen Klangteppich am Klavier und begleitete die vielen Songs und Szenen, mit der die Bühne gefüllt wurde.
Abgesehen von der ersten Runde, in der zufällig ausgewählte Paare der Bewerber vom Publikum ausgewählte Gegenstände möglichst kreativ und vielseitig interpretieren und verwenden sollten, durfte die Menge der begeisterten Zuschauer durch ihren Applaus bestimmen, welche Szene oder SpielerInnen mit besonders vielen Punkten belohnt werden sollten.
Dass die Stimmung über den gesamten Abend auf hohem Niveau war, zeichnete sich auch in den Bewertungen ab: von den 1 bis 5 Punkten, die vergeben werden konnten war die 3 sehr selten, 2 und 1 kamen gar nicht vor.
Durch die knappen Unterschiede kam es dann gleich bei der ersten Rauswurfrunde zu einem Stechen zwischen Jürgen (WIW), Melanie (WIW), Johannes (Türen) und Maike (Türen), das leider leider unsere Melanie ins Aus beförderte.
Nach sechs Runden mit zig spritzigen Spielen und einem Stechen sah das Publikum Fredanko (WIW) im großen Finale mit seiner geilen Geschichte und Hip-Hop-Nummer einen Hauch vor Thomas (Hasen — sein zweites Finale!), der ein lispelndes Male-Top-Model im Thailändischen Tiger-Dschungel gab, und kürte in zum diesjährigen OIM. YEAH!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.